FANDOM


137023

Kabuto Yakushi

Kabuto Yakushi war Orochimarus persönlicher Assistent und seine "rechte Hand". Als kleiner Junge ist er auf einem Schlachtfeld von dem Leiter eines Iryōnin-Teams Konohas gefunden worden. Dieser hat Kabuto mit nach Konoha genommen, wo er ihn aufzieht, ihm später Medizin-Jutsu beibringt und er dann mit zehn Jahren zum Genin wird. Kabuto hat sich aber zu einem unbekannten Zeitpunkt Orochimaru angeschlossen. Er soll für Orochimaru vier Jahre am Chūnin-Examen in Konohagakure teilnehmen und Informationen über die Teilnehmer und insbesondere Konohagakure selbst sammeln. Trotz seiner offenbaren Loyalität zu Orochimaru war seine wahre Persönlichkeit nicht zu erkennen. Er wechselt häufig von einem fröhlichen und höflichen Jugendlichen zum sadistischen Irren, welcher "Kopfspielchen" mit seinem Gegner geniesst. Später erfährt man, dass Sasori sein früherer Meister gewesen ist und dass Kabuto für ihn Orochimaru ausspionieren soll. Jedoch hat Orochimaru Kabuto von Sasoris Sennō Sōsa no Jutsu befreit und genießt bis zu seinem Tod Kabutos bedingunglose Loyalität.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.