FANDOM


Naruto Uzumaki
Naruto
<
Name
Name: Naruto Uzumaki
In Kanji:
In Kana: ナルト うずまき
Allgemein
Alter: Part 1: 12-13
Part 2: 16
Geburtstag: 10. Oktober
Geschlecht: männlich
Status: lebend
Dorf/Land: Konohagakure

Größe: Part 1: 145.3 cm
Part 2: 166 cm
Gewicht: Part 1: 40.1 kg
Part 2: 50.9 kg
Blutgruppe: B

Familie: Minato Namikaze (Vater)
Kushina Uzumaki (Mutter)
Jiraiya (Pate)

Erster Auftritt: Manga: 1
Anime: 1
{{{beruf}}}
Ninja-ID: 012607
Ninja-Rang: Genin
Genin: mit 12 Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister: Kakashi Hatake,
Jiraiya,
Fukasaku
Schüler: Konohamaru
Fähigkeit: Sennin Moodo, kann damit Chakra aufspüren
Elemente: Fuuton
Waffen:
Sonstiges: Jinchuuriki des Kyuubi
Missionen
S-Rang: 0 A-Rang: 6
B-Rang: 2 C-Rang: 1
D-Rang: 7

Naruto Uzumaki ist der Hauptcharakter der Anime und Manga Serie, kurz nach seiner Geburt wurde der Kyuubi mit Hilfe eines Siegels, welches der vierte. Hokage setzte in seinem Körper versiegelt, weshalb die erwachsenen Dorfbewohner ihn fürchten und mieden.

Narutos größter Traum ist es, von allen Dorfbewohnern respektiert zu werden und einst Hokage zu werden.

Nach zahlreichen Fehlversuchen die Abschlussprüfung der Ninja-Akademie hatte auch er irgendwann die Prüfung zum Ninja bestanden, doch sollte nicht die Prüfung das schwierigste darstellen, nochmehr Probleme durch sein damaliges naives gewissen wurde es ihn leicht zum verhängnis Schüler des Jonins Kakashi Hatake zu sein. Anfangs ist Naruto ungeschickt und etwas begriffsstutzig, doch ändert dies sich, und man merkt das, wenn es um seine Freunde geht, in ihn ein Kampfgeist und eine ultimative Kraft erwacht.

Aufgrund seines dunklen Schicksals, Jinchuuriki des Kyuubi zu sein, wird es ihn oftmals zum Verhängnis Ninja geworden zu sein, doch ist nicht dies das größte Problem, meist mischen sich auch nicht fiese Feinde unter das durcheinander und sind jenen dicht auf den fersen, um dessen Bijuu für ihre Zwecke nutzen zu können.

ErscheinungBearbeiten

Naruto in Shippuuden
Naruto hat vor seinem zweieinhalb Jährigen Training mit Jeraya immer einen Orange-Blaue Jacke an. Aber nachden sie ihm zu klein geworden ist hat Jeraya ihm eine Orange-Schwarze Jache gekauft. Auserdem hat er jetzt ein Schwarz es und kein Blaues Stirnband mehr. Er hat Blonde Haare u.nd Blaue Augen, was er von seinem Vater geerbt hat.

CharakterBearbeiten

Naruto ist sehr ehrgeizig. Er ist ein sehr Fraundlicher Junge aber dadurch das er eine große Klappe hat sagt er manche Dinge die er lieber nicht gesagt hätte und deswegen denken manche das er unhöflich ist. Naruto ist auch nicht der Hellste und versteht manche zusammenhänge und Erklährungen nicht. Er ist ein sehr einfalsreicher Junge und hat viele Ideen für Kampstile, desweggen hat Kakashiihm den Spitznamen "der Überraschungsninja Nr. 1" gegeben. So fallen Naruto in einigen Kämpfen besonders clevere Tricks ein. Auch wenn sie nur auf einfachen Jutsus oder Gedankengängen basieren, so überrascht er aber umso mehr seine meist sehr versierten Gegner, die mit solch simplen Tricks nie gerechnet hätten.
Narutos wichtigste Eigenschaft ist aber wohl, nie aufzugeben und nie von seinem Wort zurückzutreten: Er wird nie ein Versprechen brechen, sagt er von sich.

KindheitBearbeiten

Narutos Vater ist beim Kamüf mit dem 9-schwänigen Fuchs umsleben gekommen und seine Mutter als ihn Naruto der Fuchs versiegelt wolte. Wie Man später erfährt war es ihr Wunsch in Naruto, mit dem Fuchsgeist, versiegelt zu werden. Deswegenm war er in seiner Kindheit sehr einsahm. Und dadurch das der Fuchsgeist war haten die Erwaschenen vor ihm Angst und haben ihren Kindern verbotten mit ihm zu spielen. Deswegen war es sein größter Traum von den Leuten in Dorf Respektirt und Geachtet zu werden.

Ausbildung zum ShinobiBearbeiten

Nach Naruto eine Zeit lang die Abschluss-Prüfung nicht bestanden hat waren fast alle am verzweifeln, doch dan als er die Geheime schriftrolle stahl und das Kage Bunshin no Jutsu erlhrnte lies ihn Iruka Bestehen Nach seiner Zeit als Anwärter bestand Naruto die eigentliche Abschluss-Prüfung nicht, denn er konnte kein angemessenes Bunshin no Jutsu vorführen. Da er aber kurz darauf die geheime Schriftrolle Konohas stahl und aus ihr lernte, ließ ihn sein Sensei Iruka dennoch graduieren.

Ausbildung durch KakashiBearbeiten

Team 7 Bild
Danach bildete er, mit Sakura Haruno und Sasuke Ushcia, das Team 7 mit ihrem Sensai Kakashi Hatake. Um zum Genin zu werden mussten die drein Die Glöckchen-Prüfung von Kakashie bestehen. Der haupt Grund watr für das bestehen der Prüfung Teamworke was sie dan auch verstanden und die Prüfung bestanden haben. Danach hatten die noch viele spanende und nicht so spanende Misionen zu meistern.

Nachdem Naruto von seiner Reise mit Jeraya zurück kahm entwikelte er mit hilfe vin Kakashi das Fuuton: Rasen Shuriken, wo Naruto mal wirklich am verzweifeln war. Doch er schafte es trotzdem, mit der hilfe von Yamato und Kakash, das Jutsu zu meistern.

Ausbildung durch JiraiyaBearbeiten

Im Verlauf der Chunin-Auswahlprüfung lernte er von Jiraiya über die Kraft des Kyuubi, um sie so annähernd zu kontrollieren, und bekam das Kuchiyose no Jutsu beigebracht. Weiterhin brachte Jiraiya ihm das Rasengan bei, was Naruto sehr schnell und mit einer besonderen Finesse lernte: Er benutzt einfach einen Schattendoppelgänger, um beide Stufen des Rasengans einzeln zu bewältigen. Noch heute braucht Naruto einen Schattendoppelgänger um das Rasengan zu erschaffen. Nach dem misglückten versuch Sasuke zu retten gehen Naruto und Jiraiya auf eine 2 1/2 Jährigen Trainingsreise. In diesen 2 1/2 Jahren bringt Jiraiya Naruto allerlei grundlegende und auch spezielle Ninja-Eigenschaften und -Techniken bei.

Ausbildung durch FukasakuBearbeiten

Naruto un Fukasaku 1
Nach Jiraiyas Tod geht Naruto mit Fukasaku zum Myouboku Berg, um dort für das Sen-Jutsu zu trainiren um so in den Sennin Moodo wechseln zu können. Auch dies erscheint Naruto zuerst einmal wieder unmöglich Wieder einmal ist die Lösung simpel: Naruto benutzt einfach Schattendoppelgänger, die das Naturchakra in Ruheposition sammeln, und löst zu gegebenem Zeitpunkt einen Schattendoppelgänger auf, um das Naturchakra in sich aufzunehmen.

Techniken und besondere FähigkeitenBearbeiten

Narutos Kampfstil besteht aus Nin-Jutsus und Tai-Jutsus. Sein Markenzeichen ist das Kage Bunshin no Jutsu, dass er aus der geheimen Schriftrolle Konohas gelernt hat und gerne auch mal in der Variation Tajuu Kage Bunshin no Jutsu einsetzt. Mit den Schattendoppelgänger hat er mehrere, meist einfache, Strategien entwickelt, mit denen er schon manchen Gegner verblüffen und überrumpeln konnte. Öfters benutz er im Kampf auch das Rasengan. Davon hat er verschiede Variationen entwickelt und es sogar geschafft, das Rasengan zu perfektionieren, indem er das normale Rasengan mit seinem Elementchakra, dem Fuuton, verbunden hat. So entstand das Fuuton: Rasen Shuriken, das selbst Schäden auf der zellulären Ebene anrichtet und von Naruto geworfen werden kann. Naruto beherrscht ebenfalls das Kuchiyose no Jutsu, mit dem er Kröten vom Myouboku-Berg rufen kann, die ihm im Kampf zur Seite stehen. Von ihnen hat Naruto gelernt, das Sen-Chakra sammeln und benutzen zu können und dadurch den Sennin Moodo zu beherrschen. In diesem Modus verstärken sich sämtliche Fähigkeiten von Naruto und er ist in der Lage, das Chakra von Personen aufzuspüren und zu verfolgen. In Naruto ist das Bijuu Kyuubi versiegelt, so kann er auf dessen Chakra zurückgreifen, dass ihn auch gleichzeitig heilt und sich in verschiedene Stadien des Kyuubis verwandeln. In diesen Stadien wird Naruto stärker, doch ab dem vierten Schwanz kann Naruto sich selbst nicht mehr kontrollieren und ist somit eine Gefahr für seine gesamte Umwelt, seine Gegner, doch auch für seine Verbündeten. Der einzige der ihn aufhalten kann ist Yamato, da er die Fähigkeit des 1. Hokage geerbt hat, die Bijuu durch das Element Mokuton zu kontrollieren. Laut Yamato muss Naruto allerdings die Kette tragen, welche er von Tsunade geschenkt bekommen hat, welche allerdings im Kampf gegen Pain zerstört wurde. Yamato begleitet Naruto allerdings weiterhin, was darauf schließen lässt, dass er noch über andere schutzmaßnahmen verfügt. Später besiegt Naruto Kyuubi und erlangt damit die Kontrolle und vollen Zugriff auf Kyuubis Chakra. Mit dem Kyuubi-Chakra ist Naruto in der Lage, negative Gefühle und Emotionen zu spüren, mit der Geschwindigkeit von Raikages Raiton no Yoroi mitzuhalten, seine Kraft erhöht sich abermals und er besitzt dadurch enorme Chakrareserven.

QuellenBearbeiten

  • Naruto
  • Naruto shippuuden
  • Narutopedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.