FANDOM


Sasuke Uchiha
Sasuke
Daten
Kanji うちはサスケ
Rōmaji: Uchiha Sasuke
Bedeutung: Fächer - kleiner Helfer
Status: Lebendig
Klassifikation: Nukenin
Rang: Genin
Herkunft: Uchiha Clan
Alter: 12 Jahre alt
16 Jahre alt
Geburtsdatum: 23. Juli
Geschlecht: Männlich
Blutgruppe: AB
Elemente: Katon, Raiton, Enton
Team: Team 7
Team Taka
Verwandte: Uchiha Clan

Fugaku Uchiha Mikoto Uchiha Itachi Uchiha

Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Band 1
Kapitel 3
Episode 1
Dt. Sprecher: Jannik Endemann
Jp. Sprecher: Noriaki Sugiyama
Sasuke Uchiha ist der jüngere Bruder von Itachi Uchiha und der jüngste Sohn von Mikoto und Fugaku Uchiha, desweiteren ist er einer der letzte Lebenden aus seinem Clan und ein gesuchter Schwerverbrecher aus Konohagakure. Ferner ist Sasuke der Gründer von Team Hebi welches nach Itachis Tod den Namen Team Taka bekam.

PersönlichkeitBearbeiten

Sasuke ist seit Beginn der Serie ein verschlossener Einzelgänger, der es nicht für notwendig sieht, Freunde zu haben. Was wohl daher kam, das er im Alter von sieben Jahren mit ansehen musste, wie sein Bruder seinen gesamten Clan ermordete. Er nahm sich als seine Aufgabe ihren Clan zu rächen und seinen Bruder zu töten. So musste Sasuke eine unerfüllte Kindheit, die nur von diesem Racheplan geprägt war durchleben. Als er mit zwölf Jahren zum Genin ernannt wurde und ein Mitglied in Team 7 wurde, wurde Sasuke durch Naruto Uzumaki etwas wärmer, aber auch nicht so stark das er es zu lassen würde das jemand in ihn herein sehen könne und seine Gefühle aus seinen Augen heraus lesen konnte, doch er setzte auf Teamwork und begann, wahre Freundschaften zu schließen. Trotz allem und der Tatsache das sie Freunde waren, war Naruto sein ewiger Rivale, mit dem er sich oft stritt und beide versuchten immer, einander zu übertrumpfen. Doch Sasuke hatte kaum Zeit, ein freundlicher, immer heiterer und lebenslustiger Junge wie sein Freund Naruto Uzumaki zu werden, denn seinen Racheplan, den er eher als Racheverpflichtung ansah, rückte immer in weitere Ferne. Sogar mit seinem neu erlernte Chidori konnte er seinem Bruder nichts anhaben, und als Sasuke dann sogar im direkten Vergleich mit Naruto verliert, entschoss er sich dafür, Konoha zu verlassen und Orochimarus verlockendem Ruf zu folgen. Was wiederrum demenstrierte, dass für Sasuke seine Rache an Itachi vor allem anderen steht, und er zwingend stärker werden muss, selbst wenn das bedeuten würde, zu einem Nuke-Nin zu werden und seine ganzen Freunde zu verlieren. Doch auch nachdem er seine Rache übte, scheint es für Sasuke keinen Ausweg aus dem Teufelskreis der Rache zu geben. Von der Wahrheit hinter Itachis Vorhaben am Boden zerstört, entschloss sich Sasuke, diejenigen zu töten, die seinem Bruder diesen verhängnisvollen Auftrag erteilten: Danzou, Koharu Utatane und Homura Mitokado. Als Gaara ihn beim Treffen der Kage darauf ansprach, dass auch Sasuke es schaffen könnte, aus der Dunkelheit herauszutreten und sich wieder dem Licht zuzuwenden, erwiderte Sasuke, dass er sich schon lange davon abgewendet hätte und sein einziges Ziel in der Dunkelheit liege.

BiographieBearbeiten

KindheitBearbeiten

Sasukes Bruder war Itachi Uchiha. Dieser war ein Genie, da er schon im Alter von sieben Jahren die Ninja Akademie mit der Bestnote abschloss. Fugaku Uchiha, Sasukes Vater, zog Itachi jedoch augenscheinlich vor, da dieser sein Nachfolger werden solte. Des Weiteren hatte Fugaku sehr hohe Erwartungen an Sasuke, da er annahm, dass in Sasuke dasselbe Potential wie in seinen älteren Bruder Itachi steckte. Dies führte jedoch dazu, dass Sasuke mit ganzer Kraft versuchte die Aufmerksamkeit seines Vaters auf sich zu ziehen, indem er versuchte so perfekt wie Itachi zu werden. Sasuke vergötterte Itachi und sah in jeder Hinsicht zu ihm auf. Er bewunderte ihn, wollte von ihm lernen, mit ihm trainieren und ihm immer nacheifern. Doch Itachi verhielt sich äußerst widersprüchlich Sasuke gegenüber: Er wies ihn meistens zurück, wenn Sasuke um eine Trainingsstunde bat. Itachi wimmelte ihn oft ab und vertröstete ihn mit einem "Nächstes Mal vielleicht." Solche Antworten erschütterten Sasuke zutiefst, sehnte er sich doch nur nach Liebe und Anerkennung, die nicht nur von seiner Mutter kam. In anderen Situationen aber wa Itachi der herzensgute große Bruder zu ihm, trägt ihn als er sich das Knöchel verstauchte, lacht mit ihm, trainiert ihn; und Sasuke bekam die Liebe, die er wollte. Meistens allerdings nur, um kurz darauf wieder von Itachi enttäuscht zu werden, da er etwas anderes vorhatte.

Sasukes TraumaBearbeiten

Als Sasuke nach einem normalen Schultag ging Sasuke in den Wald um mit den Shuriken üben zu können, dabei vergass er jedoch die Zeit und kam dadurch erst relativ spät nach Hause. Er rannte so schnell wie möglich nach Hause, aber als er in das Uchiha-Viertel kam und niemanden begegnete wurde er misstrauisch. Er sorgt sich plötzlich um seine Eltern und rennt schneller zum Anwesen. Doch je länger er durch das leere Dorf rannte, desto mehr beschlich ihn ein ungutes Gefühl der Angst. Als er dann vor seinem Haus stand, hörte er Schreie. Seine Vermutungen hatten sich bestätigt, schnell folgte er den Schreien, als ein letztes Mal die Stimme seiner Mutter erklang und diese meinte er solle nicht rein kommen riss er die Tür auf und fand dort seine toten Eltern liegen und wurde dann augenblicklich von Itachi angegriffen und gequält.Sasuke lief panisch vor Itachi weg, wurde jedoch schnell von ihm eingeholt. Er nutzte die Gelegenheit, um seinen Bruder zu fragen, warum er dies getan hatte. Er bekam aber keine Antwort von Itachi darauf, sondern nur soviel: Sasuke solle trainieren, kämpfen und stärker werden, bis er -genau wie Itachi- das Mangekyou Sharingan erlernt hatte, und dann zu ihm zurückkommen würde um ihn in einem Kampf zu töten. In der Zwischenzeit sollte Sasuke ihn hassen und verachten. Seit diesem Zeitpunkt will Sasuke nur noch stark genug werden, um Rache an seinen Bruder zu üben.

BeziehungenBearbeiten

  • Mikoto Uchiha: Mikoto ist Sasukes Mutter und war bis zu ihrem tot stets besorgt um ihn. Sie tröstete ihren Sohn wenn er wieder einmal traurig war da sein Vater sich seiner Meinung nach nur um Itachi kümmerte und sagte ihn, das wenn die beiden alleine waren, sie fast nur von ihn sprachen was Sasuke glücklich machte.
  • Fugaku Uchiha: Fugaku ist Sasukes Vater. Er wollte immer das sein Vater stolz auf ihn war und strengte sich von daher auch sehr in der Akademie an um seinen älteren Bruder Itachi zu übertreffen. Sein sehnlichster Wunsch war es zu wissen was sein Vater über ihn dachte und ob er auch stolz auf ihn war. Doch jenes sollte Sasuke niemals erfahren.
  • Itachi Uchiha: Bis zum Uchiha Massaker war Itachi Sasukes großes Vorbild. Er bewunderte ihn und wollte so sein wie er. Allerdings schwor er nachdem Uchiha Massaker Rache und wollte Itachi töten. Nachdem Itachi verstarb erfuhr er dann die Wahrheit über den Uchiha Massaker und wollte seinen Clan und Bruder an Konohagakure rächen.
  • Naruto Uzumaki: Als Mitglied des Uchiha Clans, ist es Sasukes Schicksal, die Nachfahren des Senju Clans zu bekämpfen, um Rache für seinen Clan auszuüben. Allerdings existieren keine lebenden Mitglieder des Senju Clans mehr, so ist es an Naruto gebunden, den von Hass geprägten Sasuke mit seinem reinen, liebenden Herz zu bekämpfen. Beide sind durch den Rikudō Sennin miteinander verbunden und müssen den Kampf zwischen Uchiha und Senju austragen. Schon zu Beginn der Serie und des Mangas waren die beiden Rivalen, allerdings entwickelte sich eine brüderliche Freundschaft zwischen ihnen, die Sasuke allerdings zu vergessen schien.
  • Sakura Haruno: Sakura ist seit dem sie ihn das erste Mal sah in Sasuke verliebt, was man aber nicht von ihn behaupten kann. Sasuke kümmert sich nicht groß um Sakuras Gefühle, sondern mehr um seine eigenen Interessen. Doch gibt es einige Szenen, welche ihre enge Bindung zu einander zeigt. Ein Beispiel dafür wäre der Wald des Schreckens, da Sakura Sasuke daran gehindert hat, voll und ganz von der Kraft des Juins zu profitieren. Auch versucht Sakura Sasuke davon abzuhalten, zu Orochimaru zu gehen, was ihr schlussendlich aber nicht gelingt. Scheinbar war es nach all der Zeit Sakura doch gelungen Sasukes Menschlichkeit herauszulocken, da er auch noch später davon abneigt Menschen zu töten. Dies ändert sich jedoch, als er Sakura dazu zwingen wollte, Karin zu töten.
  • Kakashi Hatake: Kakashi sah in Sasuke wohl sich selbst. Er kümmerte sich während Sasukes Aufenthalt hauptsächlich um Sasuke und trainierte ihn. Auch brachte er ihn das Chidori bei.
  • Orochimaru: Nachdem Orochimaru Sasukes Kraft und Potenzial erkennt, versucht er ihn unter seine Fittiche zu nehmen. Um Sasuke besessen von seiner Macht zu machen, gibt Orochimaru ihm das Juin, nach ihrem Kampf im Wald des Schreckens. Er meint, dass Sasuke nach seiner Macht trachten wird. Dies trifft auch zu, da Sasuke später beschließt, sich von Orochimaru trainieren zu lassen. Als Orochimaru nach drei Jahren aber Sasukes Körper absorbieren will, bekämpft Sasuke ihn und absorbiert Orochimaru. Somit wird er ein Teil Sasukes, nicht aber andersrum. Im Kampf gegen Itachi geht Sasuke bis zum Ende seiner Kräfte, weswegen Orochimaru sich wieder befreit, in der Gestalt Yamato no Orochis stellt er sich Itachi gegenüber und man erkennt seine wahren Absichten. Itachi aber versiegelt Orochimaru mit Susanoo, wodurch sowohl Sasukes Juin, als auch der Einfluss Orochimarus verschwindet.
  • Tobi: Tobi offenbart sich Sasuke als Madara Uchiha und erzählt ihn die Wahrheit über den Uchiha Massaker. Sasuke scheint nicht sonderlich gebunden an ihn zu sein, doch allerdings kümmert Tobi sich mehr oder weniger um ihn und verleitet ihn zu einer neuen Macht.

Sasukes KönnenBearbeiten

Sasu

Sasukes Fähigkeitenparament

Wie sein Vater und sein älterer Bruder ist auch Sasuke in der Lage das Sharingan einzusetzen. Er erlernte dieses mit 12 Jahren und konnte es mit 14 Jahren vollkommen Kontrollieren. Durch das Sharingan ist Sasuke in der Lage die Fähigkeiten seiner Gegner genausten zu Analysieren, so konnte er mit seinem Sharingan erkennen das Deidaras Element Doton war und er ihn mit seinem Chidori überlegen war. Jedoch besitzt Sasuke weitaus mehr Fähigkeiten als das Sharingan, er besitzt ebenfalls wie Kakashi das Chidori, mit welcher er auf Nahkampf sehr gut ist, er entwickelte das Jutsu weiter und machte es zu seinem eigen Nutz, so beherrscht Sasuke nun auch das Chidori Nagashi und auch das Chidori Senbon, so wie viele weitere Raiton Jutsus.

Nachdem Kampf von ihn und Itachi überreicht Itachi ihn sein Mangekyou Sharingan kurz bevor er stirbt. Nach Itachis Tot muss Sasuke wohl trainiert haben denn er ist in der Lage mächtige Jutsus mit seinem Mangekyou Sharingan wie das Amaterasu, Tsukoyomi und das Susano'o einzusetzen welche jedoch nur mit dem Mangekyou Sharingan eingesetzt werden können, mitlerweile kann Sasuke das Amaterasu Feuer kontrollieren und zum Schutz benutzen, ähnlich wie Gaaras Sand. Er ist sogar in der Lage das Feuer von welchem man sagt man könne es nicht auflösen ehe er alles das mit ihm in Kontakt gerriert verbrennt hätte, es könne angeblich sieben Tage und Nächte brennen aufzulösen. Rein theoretisch könnte es aber auch sein, dass Tobi welcher sich als Tobi ausgab ihm etwas davon beigebracht hat. Auch entdeckt er ein neues Element in sich, das Enton, und besitzt außerdem eine neue Beschwörung, einen Falken. Nachdem Kampf gegen Kakashi Hatake, Naruto Uzumaki und Sakura Haruno erblindet Sasuke und entscheidet sich dazu Itachis Augen an sich zu nehmen, er will das Tobi ihn diese schnellstmöglichst transplantiert damit er Naruto und alles für das er steht töten kann. Welche Fähigkeiten sein Eien Mangekyou Sharingan haben wird und welche Jutsus er damit einsetzen kann ist noch unbekannt. Masashi Kishimoto gibt Sasuke eine Bewertung von 31,5 seiner Fähigkeiten, die höchste Bewertung liegt bei 40 Punkten. Sasuke ist ein Ninjutsu Meister, was durch sein Sharingan verstärkt wird.

TriviaBearbeiten

  • Er gilt als cool und gibt sich stark.
  • Er möchte einmal gegen Itachi und die Dorfältesten kämpfen.
  • Sein Lieblingswort ist "Kraft" oder "Stärke".
  • Seine Hobbys sind Training und Spaziergänge.
  • Sasuke galt als einer der besten Genin in Konohagakure.
  • Er war bei der Chunin-Auswahlprüfung bis ins Halbfinale gekommen
  • Er war Klassenbester in der Akademie.
  • Seine Lieblingsspeisen sind Onigiri (Reisball mit getrockneten Bonito) und Tomaten.
  • Er mag hingegen keine Natto (vergorene Soja-Bohnen) und Süßes.
  • Auch wenn er seinen Bruder hasst, schlug er einen ähnlichen Weg wie er ein:
    • Er verriet seine Freunde.
    • Er verriet sein Dorf.
    • Er schloss sich Verbrechern an.
  • Allerdings hat sich Sasuke dagegen entschieden, seinen besten Freund (Naruto) umzubringen. Nach eigener Aussage hat er dies jedoch nur getan, um nicht dem Willen seines Bruders zu entsprechen, da er sich von dessen Einfluss frei spricht.
  • Deidara und Danzou starben in ihren Kämpfen gegen Sasuke beide, indem sie ihr letztes Jutsu einsetzten, mit dem sie sich selber und Sasuke töten wollten. Beide Male konnte Sasuke entkommen. Im Kampf gegen Deidara versteckte er sich in Manda (der daraufhin starb), und im Kampf gegen Danzou rettete Tobi ihn.
  • Sasukes Name stammt von dem berühmten Ninja Sasuke Sarutobi.

WeiteresBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  • Naruto Anime
  • Naruto Manga
  • Naruto: Die Schriften des Sha

Äusserliche VeränderungenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.